vorherige | nächste



Text auf der Karte: Wilhelm II. von Oranien (Bildhauer: François Dusart)

Aufnahmedatum des Vergleichsfotos: 00.00.0000

Heutige(r) Straßenname(n):
Alter Markt
Kommentar: Seit 1838 standen an der Fensterwand vier Statuen der Statthalter der Niederlande: Wilhelm I., Friedrich Heinrich (links) und Wilhelm II. von Oranien. François Dieussart schuf sie 1646/47 im Auftrag der Gemahlin Frdrich Heinrichs von Oranien, Amalie von Solms, der Schwiegermutter des Großen Kurfürsten. Sie standen erst im Huis ten Bosch, ab 1694 im Schloß Honselaarsdijk, maen nach 1727 mit einem Teil der Oranischen Erbschaft nach Potsdam und wurden im Lustgarten, später im Marmorsaal aufgestellt, Alle Figuren wurden 1945 vernichtet.
(Quelle:
Giersberg, Hans-Joachim
Das Potsdamer Stadtschloss, Seite 197)


Karten-Nr. bei GrussAusPotsdam.de: 5.426