vorherige | nächste



Text auf der Karte: Zur Erinnerung an die Enthüllung des Denkmals Kaiser Wilhelms des Grossen in Potsdam. (Signatur am Relief: "süss")

Aufnahmedatum des Vergleichsfotos: 00.00.0000

Heutige(r) Straßenname(n):
Freundschaftsinsel
Kommentar: Das mit 5,84 Metern überlebensgroße Denkmal wurde auf dem südwestlichen Teil der Freundschaftsinsel bei der Kaiser-Wilhelm-Brücke (heute: Lange Brücke) errichtet. Stifter war 1897 zum 100. Geburtstag des Geehrten der Provinzialausschuss der Provinz Brandenburg. Das Modell zum Denkmal hatte der als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgegangene Ernst Herter geliefert, der 1895 auch die Figuren der Langen Brücke entworfen hatte. Die Einweihung des Denkmals fand am 11.04.1901 in Gegenwart der kaiserlichen Familie statt. Das Denkmal wurde nach 1945 demontiert, die Bronzen vor 1950 eingeschmolzen und der Sockel abgebaut.
(Quelle:
Wernicke, Thomas; Götzmann, Jutta; Winkler, Kurt (Herausgeber)
Potsdam Lexikon Stadtgeschichte von A bis Z, Berlin, 2010, Seite 217 f.)


Karten-Nr. bei GrussAusPotsdam.de: 2.649