vorherige | nächste





Text auf der Karte: Nedlitz Brücke
Entstehungszeit der Karte: ca. 1907
Kartenart: Ansichtskarte
Kartentechnik: SW-Litho
Verlag: Kunstverlag J. Goldiner, Berlin C. 25. Orig.-Aufn. Aorlt? (schwer lesbar) Berlin
Gelaufen/ungelaufen: ungelaufen
Zustand (I=sehr gut bis V=mangelhaft): I
Häufigkeit (h=häufig bis rrr=sehr selten): h
Kommentar: 1904 erfolgte der Nedlitzer Durchstich zum Sacrow-Paretzer-Kanal und der Bau der Südbrücke. 1905 wurde die Kappe durch den Segmentbogen ersetzt,weil somit die alte Durchfahrt nicht mehr erforderlich war. 1945 erfolgte die Sprengung der drei südlichen Gewölbe, es kaum eine provisorische Holzkonstruktion zum Einsatz. 1946 (?) wurde ein Gewölbe ohne ordenliches Widerlager ersetzt, für die südlichen erfolgte die Dammschüttung. 1949 Sprengung des Turmes und Verbreiterung der Fahrbahn durch Aufbringen einer Stahlbetonplatte. 2002 Abriss der Brückenreste wegen mangelnder Tragfähigkeit, Reste des Klappenmechanismus konnten geborgen werden und sind heute im Landesmuseum eingelagert. (Dr. Roland Altmann per Mail am 31.03.2013)


Karten-Nr. bei GrussAusPotsdam.de: 2.731