vorherige | nächste





Text auf der Karte: Beim Bootsbauer (höchstwahrscheinlich: Bootswerft Tübbecke). Nach einem Gemälde von Max Friedrich Koch.
Entstehungszeit der Karte: ca. 1920
Straße und Hausnummer: Große Fischerstraße 13
Kartenart: Ansichtskarte
Kartentechnik: Druck
Verlag: Deutscher Knabenkalender 1920. Der gute Kamerad.
Gelaufen/ungelaufen: ungelaufen
Zustand (I=sehr gut bis V=mangelhaft): I
Häufigkeit (h=häufig bis rrr=sehr selten): h
Heutige(r) Straßenname(n):
Große Fischerstraße
Kommentar: Der Maler Max Koch hat das Innere der Bootswerft Tübbecke mehrfach gemalt. Die wiedergegebene Szene ähnelt stark den überlieferten Ölbildern. Max Koch selbst besaß ein Boot mit dem Namen "Malkasten", von dem aus er die Umgebung von Potsdam malte. Möglicherweise wurde diese Boot auch auf der Bootswerft Tübbecke gebaut.


Karten-Nr. bei GrussAusPotsdam.de: 4.814