vorherige | nächste





Text auf der Karte: Potsdam. Berliner Tor.
Entstehungszeit der Karte: ca. 1920
Straße und Hausnummer: Berliner Straße 
Kartenart: Ansichtskarte
Kartentechnik: Kupfertiefdruck
Verlag: Verlag u. Phot. von Susanne Homann, Werkstätte für moderne Lichtbildkunst, Darmstadt 1911. Serie 46. No. 4.
Gelaufen/ungelaufen: ungelaufen
Zustand (I=sehr gut bis V=mangelhaft): I
Häufigkeit (h=häufig bis rrr=sehr selten): h
Heutige(r) Straßenname(n):
Berliner Straße
Kommentar: 1752/1753 ließ Friedrich II. das Berliner Tor durch einen Neubau an der Türkstraße ersetzen. Der Architekt war der Holländer Jan Boumann, der dem Tor die Gestalt eines römischen Triumphbogens gab. Beiderseits des Tores schlossen sich Flügelbauten mit den Räumen für die Wache und den Torschreiber an. 1901 wurde der Triumphbogen aus der Toranlage herausgeschnitten und 10 Meter stadteinwärts versetzt. So konnte der Straßenverkehr das Tor umfahren. 1952 erfolgte der Abriß des Tores.
(Quelle:
Bohle-Heintzenberg
Die Berliner Vorstadt, Nicolaische Verlagsbuchhandlung Beuermann GmbH, Berlin 1995, Seite 17 f.)


Karten-Nr. bei GrussAusPotsdam.de: 3.750